Pressestimmen zu DM für Rettungshunde 2009

RH-Aufklebert_2009


pdf RM-RNZ-Buchen-27-4-09pdf RM-Buchen-2-27-4-09 ; pdf RM-Buchen-1-27-4-09

pdf RM-RNZ-Buchen-1-28-4-09 


pdf RM-RNZ-Buchen-2-28-4-09


Gästebucheinträge

 

Im Namen der Rettungshundestaffel des Wiener Landesfeuerwehrverband möchte ich nochmals zur hervorragenden Organisation der 4. Offenen VHD-Meisterschaft 2009 gratulieren.

Die Durchführung und das freundschaftliche Klima bei dieser Veranstaltung war einfach Klasse.

Grüße aus Wien

Peter Schüler, Hauptbrandmeister
Leiter der Rettungshundestaffel

 ---

Hallo Friedrich,

vielen Dank für die Liste und Glückwunsch für die gelungene Veranstaltung. Man hat gesehen, wieviel Arbeit geleistet wurde auf den verschiedenen Wettkampfplätzen. Es war alles sehr gut organisiert.

Mit freundlichem Gruß

Irmgard Pahling

---

Guten Morgen Friedrich,

Dankeschön für diese vorzüglich organisierte Veranstaltung. Ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt. Bitte stelle doch noch die Ergebnisliste ein da viele danach fragen.

Liebe Grüße

Christa

 ---

Hallo Friedrich

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Web-Site und der vorzüglichen Organisation der 4. Offenen Deutsche VDH-Meisterschaft für Rettungshunde. Im Namen aller Schweizer Teilnehmer, des Schweizer Militärhundeführer Vereins und Hundesport Frutigland, möchte ich mich recht herzlich bedanken für die Gastfreundschaft und die fairen Wettkampfbedingungen.

Nochmals herzliche Gratulation!

Kameradschaftliche Grüsse

Gerd G. Grand
Chef Rettungshunde der Schweizer Armee

 ---

Lieber Friedrich,

wir möchten uns nochmals für die absolut gelungene RH-DM bei euch bedanken! Die Veranstaltung war wirklich super organisiert, die LR absolut fair und korrekt und auch Petrus sorgte für Traumwetter.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und sollte in einigen Jahren die DM wieder bei euch sein - wir sind dabei!!

Viele Grüße aus dem Ruhrpott

Nicole und Erik mit Alfons

---

Lieber Friedrich,

auch im Namen unserer Teilnehmer, der OG Höchstadt (LG Bayern-Nord), bedanke ich mich recht herzlich bei Dir und Deiner Mannschaft für die entgegengebrachte Gastfreundschaft und für die wundervolle Ausrichtung der DM. Wir haben uns im Odenwald ganz besonders wohl gefühlt und würden gerne einmal wieder kommen.

Liebe Grüße

Edith Mühlhans
Beauftragte für das Rettungshundewesen der LG Bayern-Nord

---

Hallo Friedrich,

Nochmals vielen dank für die wunderschöne Meisterschaft, wo wir uns sehr welkom haben gefullt. Die veranstaltung war wunderbar organisiert! In namen der Rettungshundestaffel NRHB, mit teilnehmers Elly, Milo en Gina herzlich Dank und bis wiedersehen.

Feundlichen grüsse aus Holland, Gina van Dijk

---

Hallo Friedrich,

gratulation zu Eurer erfolgreichen RH DM. Wir hatten viel Spaß beim Fotografieren. Die Fotos zur RH DM 2009 sind unter www.hundesport-fotografie.de zu sehen.

Ich hoffe wir sehen uns bald wieder.

Sportliche Grüße

Andreé Flenner

---

Sehr geehrter Herr Reichert,

immer noch tief beeindruckt von der 4.offenen Deutschen VDH-Meisterschaft für Rettungshunde, möchte ich Ihnen auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich für die freundliche Aufnahme danken. Sie haben mit Ihrer Mannschaft einen Meilenstein in der noch jungen Geschichte des VDH Rettungshundewesens gesetzt. Besonders beeindruckt war ich von den vielen kleinen Details, die in der Summe eine abgerundete Veranstaltung geboten haben. Ein Höhepunkt war das von Ihnen geschaffene Trümmergelände, solch ein Gelände bräuchten wir im VDH als ständige Einrichtung. Sie haben sich mit dieser hervorragenden Veranstaltung für weitere Großveranstaltungen des VDH empfohlen.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich vielleicht in zwei Jahren eine FCI Veranstaltung in Ihrer OG durchführen dürfte.

Detlef Kühn
VDH-Obmann für Rettungshundewesen

---

Hallo Friedrich,

nachdem mich zuhause die erste Arbeitswelle gleich heftig überrannt hat, möchte ich nun endlich Dir und Deiner Truppe nochmals ganz herzlich für Eure Veranstaltung danken - meine Hunde und ich haben die Tage bei Euch im schönen Odenwald genossen.

Mit vielen neuen und interessanten Eindrücken und Erfahrungen werden wir gerne an die herrlichen Tage oben auf Eurer

denken.

Alles Gute und herzliche Grüsse aus Köln auch von der Truppe

Gisela & Co.

---

Hallo Friedrich,

Herzlichen dank für die Gastfreundschaft und die schöne Wetkampf. Auch die empfangst der Burgemeister war sehr angenehm, und die festabend war sehr gemütlich.

Bis wiedersehen,

Gina van Dijk mit Tempo

---

 

Erlebnisbericht einer Teilnehmerin

4. offene deutsche VDH Meisterschaft für Rettungshunde und internationale IRO – Prüfung


Der 23.-26. April 2009 stand bei mir als besonders gekennzeichneter Termin im Kalender. Die SV OG Buchen-Bödigheim in der Landesgruppe Baden war Austragungsort der Deutschen Rettungshundemeisterschaft.

Wie ich im Vorfeld der hervorragend geführten Homepage entnehmen konnte, gab es noch nie eine so hohe Meldezahl von 84 Teilnehmern. 77 Hundeführer aus 6 Nationen waren angetreten, um den Titel „Deutscher Meister“ in den verschiedenen Suchdisziplinen zu erringen.

Während für die Stufe A nationale Richter zuständig waren, waren in Stufe B ( der höchsten Prüfungsstufe ) internationale Richter der IRO vor Ort.

Dankenswerterweise hat sich Nicole Beutler um die Hotelreservierung gekümmert und so konnte ich am Abend vor Beginn der Meisterschaft nicht nur meine Sportskollegen aus der LG 05 begrüßen, sondern noch viele andere SV`ler.

Nach den Anmeldeformalitäten am Donnerstagmorgen zeigte mir Friedrich Reichert (der die Gesamtleitung inne hatte) die verschiedenen Wettkampfstätten. Es war beeindruckend, was ich zu sehen bekam. Sehr großzügig und sehr gepflegt präsentierten sich der Unterordnungs- und der Gewandtheitsplatz. Alles war bestens ausgeschildert und man spürte sofort…hier hatten Hundeführer für Hundeführer die Vorbereitungen getroffen.

Nach den Trainingseinheiten in UO und GW, die ohne Zeitplan völlig problemlos abliefen und der Tierärztlichen Kontrolle, warteten wir auf die abendliche Auslosung. Diese fand im benachbarten Freizeitheim statt, dass sehr schön geschmückt und die Tische liebevoll dekoriert waren.

F. Reichert eröffnete den Abend mit allgemeinen Informationen. Als besonders nette Geste empfand ich die Grußbotschaft und Genesungswünsche an unseren Bundesrettungshundbeauftragten Walter Hoffmann. Nachdem alle offenen Fragen der Hundeführer mit den Richtern geklärt waren, wurde ausgelost.

Während die Trümmersuche in einem 4 Km entfernten Steinbruch stattfand, befanden sich der Wald der Flächensuche und die Wiesen der Fährtensuche in unmittelbarer Umgebung der OG. Zum Glück war der Wettergott uns hold und wir hatten beste Wettkampfbedingungen.

Natürlich gab es auch einen Festabend der in lockerer Atmosphäre bei Essen und Musik viele Bekannte zusammen führte.

Am Sonntagmittag standen die Platzierungen dann fest und alle versammelten sich zu einer sehr feierlichen Siegerehrung. Aber es gab nicht nur Sieger zu feiern, dieser Sonntag war auch der internationale Tag des Rettungshundes. Dieser Tag würdigt weltweit die Leistungen der Rettungshundestaffeln, deren Berufung es ist, ehrenamtlich oder beruflich Menschenleben zu retten.

Herr Dr. Wolfgang Zörner, Präsident der IRO, war eigens dafür angereist, um dieser Feier beizuwohnen.

Für mich waren es vier wunderbare und erlebnisreiche Tage.

Wobei mich der Erfolg, den wir zu viert aus der LG 05 errungen haben, natürlich besonders freut. Einen deutschen Meister in der Fährte und drei WM Qualifikationen – darauf kann man stolz sein.

Auch diese Großveranstaltung hat wieder gezeigt, wie kameradschaftlich und diszipliniert ( nirgends fand man Hundehinterlassenschaften oder achtlos weggeworfenen Müll ) Rettungshundler miteinander umgehen.

Danke – OG Buchen-Bödigheim für eure Gastfreundschaft und super organisierte Veranstaltung.

Christa Steinborn