Überprüfung Einsatztauglichkeit der Rettungshunde

 IMG 8872

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Rettungshunde- und Einsatzüberprüfung der Rettungshundestaffel der FFW Buchen und Wiesbaden

Bödigheim. Am 15. und 16. Februar 2014 führte der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortgruppe Buchen-Bödigheim e.V., eine Rettungshundeprüfung inklusive der Überprüfung der Einsatzhunde der Rettungshundestaffel der FFW Buchen und Wiesbaden durch.

Der Prüfungsrichter Andreas Quint aus Wiesbaden beurteilte an den zwei Prüfungstagen die Teams in der Prüfungsstufe RH1 (Eignungsüberprüfung) und RH2 (Rettungshundeprüfung).

 

Auch die Mitglieder beider Rettungshundestaffeln unterzogen sich der Einsatzüberprüfung.

  • Die Begleithundeprüfung haben erfolgreich abgelegt, Thomas Schäfer mit Xappi vom krummen Acker und Loreen Schäfer mit Blinki.
  • Die Rettungshundeprüfung Stufe 1, Flächensuche, absolvierten erfolgreich Angela Schäfer mit Alice Deam Kaba und Anton Gollner mit Aiko vom Reichertshof mit der Note gut.
  • In der Flächensuche Stufe A mit der Gesamtnote gut waren erfolgreich:
  • Laura Gollner mit Jacky, Henrik Kreuter mit Easy of Blue Berry Hill und Sigrid Meixner mit Caja vom Reichertshof.

  • Die Prüfungsstufe RH 2, Flächensuche Stufe B, legten Annette Köhler mit Briska vom Moorfeld, Friedrich Reichert mit Vera vom Reichertshof, Steffen Pfeil mit Riva vom Reichertshof und der Gesamtnote sehr gut, Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof gefolgt von Friedrich Reichert mit Vegas vom Reichertshof und  Henrik Kreuter mit Viktoria vom Reichertshof mit der Note gut ab.
  •  

    Den Höhepunkt markierte jedoch die Überprüfung der Einsatzfähigkeit, welcher sich die Mitglieder der Rettungshundestaffel jährlich zweimal unterziehen. Hierbei wird eine Übungssituation detailgetreu simuliert, welche Aufschluss über die Einsatzfähigkeit von Hundeführer und Einsatzhund für die Rettungshundestaffel geben soll. Insgesamt stellten sich 9 Hundeführer mit 12 Hunden von der FFW Buchen und 3 Hundeführer mit 5 Hunden Rettungshundestaffel Wiesbaden, dieser Überprüfung. Prüfungsrichter Quint attestierte allen Teilnehmern gute bis vorzügliche Leistungen und somit uneingeschränkte Einsatzfähigkeit. Im Einzelnen waren erfolgreich: Achim Hölzlein mit Mike vom Reichertshof, Daniela Pfeil mit Shira, Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof, Henrik Kreuter mit Viktoria vom Reichertshof und Easy vom Blue Berry Hill , Steffen Pfeil mit Riva vom Reichertshof, sowie Bernd Jöst mit Claerenz und Coosy vom Seufzergrund, Bernd Schäfer mit Cara vom unteren Jagsttal,Sigrid Meixner mit Caja vom Reichershof, Staffelleiter Friedrich Reichert mit Eika, Vegas und Vera vom Reichertshof.

    Sehr zur Freude der Hundeführer besuchten auch Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr sowie Stadtbrandmeister Klaus Theobald die Veranstaltung und überzeugten sich hautnah von der Leistungsfähigkeit der nunmehr 14 geprüften Rettungshunde der FFW Buchen. Bei der Abschlussbesprechung lobte Prüfungsrichter Andreas Quint die vorbildliche Organisation der Veranstaltung durch den Prüfungsleiter Bernd Schäfer und Sigrid Meixner und hob nochmals die gezeigten Leistungen, gerade vor dem Hintergrund der schlechten Witterungsverhältnisse, hervor. Im Anschluss ließ man das „doppelte“ Prüfungswochenende in gemütlicher Runde im Vereinsheim in Bödigheim ausklingen.

     

    >> Bild anklicken <<