Hundeausbildung "Augsburger Modell"

TitelbildKURSABSCHLUSS nach dem Augsburger Modell

Unter Anleitung erfahrener Ausbilder konnte das Abschlussziel - der alltagssichere Familienhund - am 17. Juni 2023, bei schönstem Wetter mit zahlreichen Kursteilnehmer erreicht werden.

Die Mensch-Hundeteams zeigten alle unter den aufmerksamen Augen des Prüfers Henrik Kreuter konzentriert und überzeugend Ihr Können. In der Unterordnung ( mit und ohne Leine) , im Verkehrsteil zeigte das vorherige regelmäßige Training sehr gute Erfolge. Auch die Chipkontrolle und die Ablage stellte für die Hunde kein Problem dar. Sicher werden wir einige Teilnehmer beim Kurs zur Begleithundeprüfung wieder sehen.

Das Augsburger Modell orientiert sich dabei an der Hundeerziehung nach modernen Ausbildungsmethoden. Neben praktischen Übungen in Alltagssituationen wird den Teilnehmern im Verlauf des Kurses auch eine Sachkundegrundlage über das Verhalten des Hundes vermittelt.

Teilnehmer:

  • Marion Ballweg mit Luna,
  • Malin Fabrie mit Pumba,
  • Petra Ohrnberger mit Tony,
  • Renee Kahrmann mit Funny,
  • Dietmar Manz mit Nils,
  • Melanie Remmler mit Zumer,
  • Christine Teichmann mit Kalle,
  • Christin Weimer mit Mr. Bean.
  • Übungsleiter: Yvonne Weinlein, Sabrina Boucher

In einer kleinen Feierstunde mit Brotzeit wurden den erfolgreichen Teams die Urkunden überreicht. Die Ausbilderinnen bedanken sich bei allen Teilnehmern , beim Vorstand, dem Küchenteam und dem Prüfer für diesen gelungenen Tag.