Jahreshauptversammlung mit Ehrung beim Schäferhundeverein Bödigheim

TitelbildSchutzhunde/ Rettungshunde-und die Ausbildung zum Familienhund stehen an erster Stelle

 

(Bödigheim). Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Buchen-Bödigheim e.V., hat am 27. März 2022 seine diesjährige Jahreshauptversammlung durchgeführt. Der 1. Vorsitzende Friedrich Reichert begrüßte neben den Ehrenmitglieder Werner Geier, Erwin Pfeil, auch den Vertreter der FFW Buchen Michael Genzwürger.

Reichert zeigte in seinem Jahresrückblick die durch Corona eingeschränkten, doch zahlreichen, Vereinsaktivitäten auf.

Der Verein ist in der glücklichen Lage für alle Ausbildungsbereiche unter der Leitung der Ausbildungswarte, Werner Geier und Henrik Kreuter mehrere vom VDH lizenzierte Ausbilder in der Hundeausbildung zu stellen So wurden beispielsweise neben den monatlichen Mitgliederversammlungen mehrere Prüfungen für Schutz-, Rettungs- und Begleithunde und Wesensprüfung sowie diverse Erziehungskurse für Welpen und Junghunde (für Hundefreunde aller Rassen und Nichtmitglieder) durchgeführt.

Besondere Erwähnung fand durch Ausbilder Michael Kollbach, die Rettungshunde- und Einsatzüberprüfung mit den erfolgreichen Teilnehmern der Rettungshundestaffel der FFW Buchen. Diese hatte mehrere Einsätze zu bewältigen und zeigte sich außerdem bei Vorführungen an Schulen und in der Öffentlichkeit präsent.

Die OG erfreut sich auch über den sehr großen Zuspruch an der Welpenausbildung, unter Leitung von Daniela Pfeil, die am Samstag ab 1000Uhr auf dem Übungsgelände der Vereinsanlage stattfindet.

Erhard Stieber ist verantwortlich für die Ausbildung der Hunde von Senioren, die sich Sonntags im Übungsgelände treffen und ihre Hunde separat ausbilden. Eine Sparte die sehr gut angenommen wird und viel Freude bereitet.

Ein weiteres wichtiges Standbein ist die Jugendarbeit, mit Hundeausbildung und Basteltage, die erfreulicherweise in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Kindern und Jugendlichen durch die Jugendwartin Alexandra Henn, durchgeführt wird.

Ziel der OG ist es auch weiterhin für alle Hundefreunde-/ Besitzer in der Ausbildung ihrer Vierbeiner, zum Familienhund, mit Rat und Tat und Tat zur Seite zu Stehen.

Der Jahresrückblick wurde schließlich durch die Tätigkeitsberichte der übrigen Vorstandsmitglieder bzw. Fachwarte abgerundet. Nachdem die Kassenprüfer Doris Korger-Hölzlein und Regine Birk der Schatzmeisterin Daniela Pfeil eine einwandfreie und lückenlose Kassen- bzw. Buchführung bescheinigten, erfolgte die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft durch Eugen Meixner für das abgelaufene Kalenderjahr. Hierbei wurde außerdem festgestellt, dass der Verein auf einer soliden finanziellen Basis steht und gut für die Zukunft gerüstet ist. Dies ist insbesondere deshalb bemerkenswert, da durch den Neubau des Vereinsheims sowie die permanente Modernisierung der Platzanlage nebst Parkplätzen / Flutlichtanlage erhebliche finanzielle Mittel aufgewendet wurden. Nach der Wahl der Kassenprüfer wurden die für das laufende Kalenderjahr anstehenden Termine bekannt gegeben.

In Anerkennung seiner besonderen Verdienste und unermüdlichen Einsatz für den Schäferhundeverein Buchen Bödigheim eV. wurde Hans Blaha aus Königheim zum Ehrenmitglied ernannt.

Friedrich Reichert wünschte in seinem Schlusswort allen Mitgliedern alles Gute, verbunden mit viel Freude und Erfolg mit den jeweiligen Vierbeinern. Er bedankte sich insbesondere bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Buchen sowie der Stadt Buchen der Gemeinde Bödigheim unter Ortsvorsteher Martin Heyder, der Forstverwaltung , den Landwirten und Jagdpächtern für die sehr gute Zusammenarbeit.

Das Bild zeigt: Ehrenmitglied Hans Blahal mit Urkunde und Präsent zusammen mit dem 1. Vors. Friedrich Reichert r ; und 2. Vorsitzende Henrik Kreuter l im Bild. Aktuelle Tagespresse: RNZ 05.04.2022; FN 11.04.2022