Erfolgreiche Rettungshunde- und Einsatzüberprüfung der Rettungshundestaffel der FFW Buchen beim Verein Deutscher Schäferhunde in Bödigheim

 

IMG 8536

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof Tagessieger/ Note -  Vorzüglich

Bödigheim. Am 12. und 13. Juli 2013 führte der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortgruppe Buchen-Bödigheim e.V., eine Rettungshundeprüfung durch. Der Prüfungsrichter Andreas Quint aus Wiesbaden beurteilte an den zwei Prüfungstagen die Teams in der Prüfungsstufe RH1( Eignungsüberprüfung) und RH2 (Rettungshundeprüfung). Außerdem unterzogen sich die Mitglieder der Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr Buchen und Rettungshundestaffel Wiesbaden der turnusmäßigen Einsatzüberprüfung.

Die Rettungshundeprüfung Stufe 1 (Flächensuche) absolvierte Bianca Vogt mit Zack und Chicago von Beluga sowie Sigrid Meixner mit Caja vom Reichertshof jeweilst mit der Note Sehr Gut. Die Prüfungsstufe 2 (Flächensuche) Stufe A legten Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof und der Gesamtnote Vorzüglich, gefolgt von Friedrich Reichert mit Vegas und Vera vom Reichertshof sowie Henrik Kreuter mit Viktoria vom Reichertshof.

Die Flächensuche Stufe B absolvierte Steffen Pfeil mit Riva vom Reichertshof und der Gesamtnote Sehr Gut.

Den Höhepunkt der Veranstaltung markierte die Überprüfung der Einsatzfähigkeit der Mitglieder Rettungshundestaffel der FFW Buchen. Diese ist einmal im Jahr zu absolvieren. Hierbei wird eine Übungssituation detailgetreu simuliert, welche Aufschluss über die Einsatzfähigkeit von Hundeführer und Einsatzhund für die Rettungshundestaffel geben soll. Insgesamt stellten sich neun Hundeführer mit elf Hunden von der FFW Buchen sowie drei Hundeführer mit drei Hunden von der Rettungshundestaffel Wiesbaden der Überprüfung. Prüfungsrichter Quint attestierte allen Teilnehmern gute bis vorzügliche Leistungen und somit uneingeschränkte Leistungsfähigkeit. Im Einzelnen waren erfolgreich: Ralf Knapp mit Masko vom Reichertshof, Achim Hölzlein mit Mike vom Reichertshof, Daniela Pfeil mit Shira, Werner Geier mit Vincent vom Reichertshof,Henrik Kreuter mit Viktoria vom Reichertshof , Steffen Pfeil mit Riva vom Reichertshof, Bernd Jöst mit Claerenz und Coosy vom Seufzergrund sowie Staffelleiter Friedrich Reichert mit Eika, Vegas und Vera vom Reichertshof.

In der Gesamtschau kann daher festgehalten werden, dass der Bestand der Rettungshundestaffel aufgrund der guten Nachwuchsarbeit gesichert sein sollte. Die kontinuierliche Ausbildung der Nachwuchswunde in den vergangenen zwei Jahren zahlt  sich nunmehr immer mehr aus. 

Bei der Abschlussbesprechung lobte Prüfungsrichter Andreas Quint neben den gezeigten Leistungen die vorbildliche Organisation der Veranstaltung durch den Prüfungsleiter Bernd Schäfer und Sigrid Meixner. Im Anschluss ließ man das  Prüfungswochenende in gemütlicher Runde mit den Feuerwehrkameradinnen/ Kameraden aus Wiesbaden, mit denen seit vielen Jahren eine hervorragende Zusammenarbeit gepflegt wird,  im Vereinsheim in Bödigheim ausklingen.