- ! Urlaubszeit ! -

Titelbild

ÜBUNGSBETRIEB in der Coronazeit

Der Übungsbetrieb wird über die Sommermonate und in der Urlaubszeit fortgeführt. Wenn Sie verreisen, was natürlich auch mit Hunde geht, bitten wir auch für den Zeitraum folgendes zu beachten . Der Vorstand möchte auch weiterhin Empfehlungen hierfür abgeben um die bestmöglichste Sicherheit zu gewährleisten. Die nachfolgenden Vorgaben sind zwingend zu beachten!

Rückreisende aus Risikogebieten sollten die Teilnahme zum Schutz aller anderen Teilnehmer überdenken. Vor dem nächsten Besuch des Übungsbetriebs Welpen oder Junghunde nach dem Urlaub bitten wir Euch/Sie sich direkt mit den Ausbildern in Verbindung zu setzen und die Vorgehensweise abzustimmen.

Weiterhin gilt: wichtige Informationen zum Aufenthalt auf unserem Hundeplatz.

REGELN zum ÜBUNGSBETRIEB

Betreten des Vereinsgelände nur nach vorheriger Anmeldung bzw. Anweisung durch den Trainer.

Den Anweisungen der Trainer ist unbegingt Folge zu leisten.

Die Anzahl von 5 Personen pro Gruppe darf nicht überschritten werden. Es dürfen derzeit max. 4 Gruppen parallel auf den Platz. Die Trainer werden Euch nach der Anmeldung entsprechend in Gruppen einteilen und Euch über die Traingszeit informieren. Die Kontaktdaten werden erhoben.

Die Personenanzahl wird aus Sicherheitsgründen minimiert. Deshalb sind keine Zuschauer- oder Begleitpersonen erlaubt.

Bitte kommt erst zu der vorgegebenen Trainingszeit auf den Platz und geht anschließend unverzüglich wieder. Ein Aufenthalt am und im Vereinsheim ist leider nicht gestattet.

Das Vereinsheim bleibt geschlossen.

Grundsätzlich gilt:

Der Mindestabstand von 1,5 m ist zwingend einzuhalten.

Die Hygienevorschriften sind unbedingt einzuhalten.

hygieneregeln

Aufgrund der dynamischen Entwicklung behalten wir uns Änderungen und Anpassungen vor und werden alle zeitnah informieren.

Der Vorstand und das Ausbildungsteam